Biota Calcium 8%

Flüssige Düngemittel

Biota Calcium 8% ist ein Produkt auf der Basis von Kalziumkarbonat mit einer hohen Konzentration an Kalzium, das mögliche Kalziummängel bei allen Arten von Pflanzen vorbeugt und korrigiert. Biota Calcium 8% kann sowohl durch Bewässerung als auch durch Blattbesprühung angewendet werden.

Der Düngemuttel kann bei allen landwirtschaftlichen, gärtnerischen und ornamentalen Kulturen angewendet werden, die eine Kalziumergänzung benötigen und darauf reagieren.

Bitte kontaktieren Sie uns
BiotaCalcium_jerrycan_20ltr_mockup

Produktmerkmale

Kalzium (CaO) 8%
pH 5 - 6
Charakteristik Flüssigkeit
Farbe Duneklbraun
Spezifische Gravität (g/cc) 1.12 - 1.14

Vorteile

– Mehr Fruchtkonsistenz
– Mehr Fruchthärte
– Mehr Fruchtqualität

– Hervorragende Kalziumaufnahme durch die Pflanze
– Kalzium-Mobilität
– Kalzium 100% pflanzenverfügbar

Anwendung

KULTUR ANWENDUNGEN
Baumwolle/td> Anwendungen kurz vor der Blüte. Wiederholen Sie die Anwendungen wöchentlich bis zur letzten Knospe.
Mais 3-4 Anwendungen alle 7-15 Tage, von der Blüte bis zur letzten Knospe.
Gemüse (Tomate, Paprika, etc.) Wöchentliche Anwendung in der vegetativen Entwicklung, Fruchtbildung und bei hydrischem Stress.
Zitrusfrüchte und Obstbäume Beginnen Sie die Anwendung, wenn sich die ersten Blätter oder Knospen bilden. Wiederholen Sie die Anwendung alle 7-15 Tage.
Weintrauben & Oliven Alle 7-15 Tage von der Blüte bis zur Fruchtbildung
Zier- und Schnittblumen SWöchentlich und vor allem bei der Bildung der Blütenknospe anwenden.
Kartoffeln Während der Entwicklung der Knollen, vor allem in sandigen Böden und am Ende des vegetativen Stadiums, um netzartige Nekrosen im Inneren der Knollen zu verhindern.
ANWENDUNGEN DOSIERUNG
Folie 2-3 cc/L, (2 - 8 Anwendungen mit einem Abstand von 1-3 Wochen, jenach Kultur und Nährstoffbedarf)
Tropfbewässerung Gemüse: 2,5-10 L/ha (alle 15 Tage). Zitrusfrüchte, Obstgärten und Bananen: 5-15 L/ha (2-5 Anwendungen).

Zusätzliche Empfehlungen

  • Nicht mischen mit Phosphor, Kupfer, Schwefelverbindungen oder Ölen. Nicht mit stark sauren oder alkalischen Produkten mischen.
  • Bei Blattanwendung einen pH-Wert von 6,5 verwenden.
  • Nicht während sehr heller oder heißer Perioden anwenden. Nicht in Kulturen mit hohem Wasserdefizit anwenden.

Lagerung

Dunkel und trocken lagern bei 10 – 25 °C.
Lagerfähigkeit 1,5 – 2 Jahre.

Verpackung

1 – 5 – 20 – 220 – 1000 L